Schwimmunterricht

Besonders beliebt in Bezug auf den Sportunterricht ist für viele Kinder das 2. Schuljahr, denn dann steht ein ganzes Halbjahr lang „Schwimmen“ auf dem Stundenplan. Der Schwimmunterricht findet im Huder Hallenbad statt und umfasst eine Doppelstunde pro Woche. Das Bad verfügt über eine 25 Meter Bahn inklusive eines separat abgetrennten Nichtschwimmerbereiches, dessen Wassertiefe individuell auf die Bedürfnisse der Kinder und der Unterrichtsinhalte angepasst werden kann. Außerdem gibt es, neben einigen Startblöcken, ein Ein- und ein Dreimeterbrett sowie eine gute Grundausstattung an verschiedensten Schwimmhilfen, Tauchgegenständen, Flossen u.v.m.
Thematisch orientiert unser Schwimmunterricht an den individuellen Fähigkeiten der Schüler. Während einige Kinder hier überhaupt ihre ersten Erfahrungen mit dem Bewegen im Wasser machen und erste Schwimmfertigkeiten entwickeln, arbeiten andere bereits detaillierter an verschiedenen Schwimmstilen und -techniken sowie dem Tauchen und Wasserspringen. Je nach Leistung und individueller Verbesserung der Kinder, nehmen wir im Schwimmunterricht auch regelmäßig Prüfungen zu den Deutschen Jugendschwimmabzeichen ab, die bei den Kindern sehr begehrt sind.